Bad Essen:
Services über OpenR@thaus


[21.4.2020] Im niedersächsischen Bad Essen sind viele Verwaltungsleistungen ab sofort auch online abrufbar. Die Gemeinde nutzt dafür die Portallösung OpenR@thaus von Anbieter ITEBO.

Bad Essen: Bürgermeister Timo Natemeyer präsentiert das Portal OpenR@thaus, über das Bürger online Anträge stellen und mit der Verwaltung kommunizieren können. Für die Bürger im niedersächsischen Bad Essen sind ab sofort viele Verwaltungsleistungen über das Bürgerportal OpenR@thaus des Anbieters ITEBO verfügbar. Ein Klick auf den zugehörigen Button auf der Homepage der Gemeinde genügt. Bürgermeister Timo Natemeyer erklärt: „Gerade jetzt in der Corona-Krise wird uns vor Augen geführt, wie bedeutend es ist, wenn wichtige Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger erledigt werden können. Der Datenschutz hat dabei oberste Priorität.“ Mit dem Start von OpenR@thaus werde ein weiterer Baustein der Digitalisierungsoffensive umgesetzt.
Im Standesamt zum Beispiel können Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden beantragt werden, informiert die Kommune. Weitere Möglichkeiten biete OpenR@thaus bei der An-, Ab- und Ummeldung von Gewerben, bei Aufenthalts- und Meldebescheinigungen und bei An- und Abmeldungen von Hunden zur Hundesteuer. Nutzer erhielten ein Online-Postfach, über das sie auf ihre Online-Anträge zugreifen können. Statusmitteilungen sollen über den Stand der Bearbeitung informieren. Zudem ist auch ein direkter Kontakt mit den zuständigen Sachbearbeitern möglich, berichtet die Gemeindeverwaltung. (co)

https://openrathaus.badessen.de
https://www.badessen.de
https://www.itebo.de

Stichwörter: Portale, CMS, ITEBO, Bad Essen, OpenR@thaus, Bürgerservice

Bildquelle: www.badessen.de

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Kreis Borken: Neues Kita-Portal online
[23.9.2020] Im Kreis Borken ist ein Internet-Portal gestartet, das Eltern die Suche nach der passenden Kita oder Kindertagespflege erleichtern soll. Nahezu alle Kommunen im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamts Borken werden es nutzen. mehr...
krz: Neuerungen im Bürgerservice-Portal
[23.9.2020] Über die Portallösung, die das kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe seinen Kunden zur Verfügung stellt, haben Kommunen im letzten Halbjahr neue Serviceangebote erhalten. So wurden beispielsweise Online-Dienste im Zulassungswesen leichter zugänglich. mehr...
Auch für die Gemeinde Stemwede hat das krz neue Online-Dienste etabliert und freigeschaltet.
Hessen: Führerschein online beantragen
[21.9.2020] Im Main-Kinzig-Kreis ist ein Pilotprojekt zur Online-Beantragung von Führerscheinen der Klassen A und B gestartet. Im Rahmen der OZG-Umsetzung hatte Hessen beim Online-Führerschein die Federführung übernommen. mehr...
Berlin: Ein Klick macht den Unterschied Bericht
[18.9.2020] Das Online-Angebot der Berliner Verwaltung profitiert von einer neuen Supportkomponente: Der blaue „Service & Support“-Button führt direkt zu einem Frageassistenten, der Nutzern zielgerichtete Auswahlmöglichkeiten anbietet und ihr Anliegen direkt der richtigen Stelle zuordnet. mehr...
Über den blauen Service & Support-Button kommen Nutzer direkt zum Frageassistenten.
Hagen: Mängel, Müll und mehr in einer App
[16.9.2020] In Hagen startet mit großem Erfolg eine App, über die Bürger direkten Zugang zu Informationen aus der Verwaltung erhalten. mehr...
Start der ersten HagenApp.
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen