kdvz Rhein-Erft-Rur:
GovTech Tag 2023


[19.10.2023] Mit dem GovTech Tag 2023 will die kdvz Rhein-Erft-Rur Verwaltungen und Start-ups näher zusammenbringen. Die innovativen Tech-Unternehmen präsentieren ihre Ideen, Projekte und Produkte rund um die Verwaltungsdigitalisierung, auch Raum für Networking ist vorgesehen.

Start-ups können als Innovationspartner den digitalen Wandel der öffentlichen Verwaltung deutlich voranbringen – doch wie kommen GovTech-Start-ups und Kommunalverwaltungen zusammen? Mit ihrem GovTech Tag 2023 am 12. Dezember will die kdvz Rhein-Erft-Rur genau das erreichen. Das kommunale Rechenzentrum, das für drei Kreise in Nordrhein-Westfalen zuständig ist, hat zu dem Präsenztermin eine Vielzahl von Start-ups eingeladen, die in kurzen Pitches ihre Lösungen vorstellen und für anschließende Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen werden. Im Austausch nach den Vorträgen oder auch in Gesprächen an den Ständen sollen kommunale Vertreterinnen und Vertreter Kontakte zu jungen, innovativen Unternehmen knüpfen – oder auch gemeinsam Digitalisierung neu oder anders denken, so die kdvz.
Organisiert wird die Veranstaltung von dem GovTech-Unternehmen Public, der Open-Government-Stelle des Landes, Open.NRW, dem Dachverband Kommunaler IT-Dienstleister in NRW (KDN) und der kdvz Rhein-Erft-Rur. Die Themen sind noch offen: „Das Programm schneiden wir auf Ihre Wünsche zu“, versichert die kdvz und bittet darum, mit der Anmeldung auch Anregungen für Programmwünsche mitzuteilen. Das endgültige Programm soll in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Kommunalverwaltungen, die Teilnahme ist kostenlos. (sib)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)
https://digital.kdvz.nrw

Stichwörter: Kongresse, Messen, KDVZ Rhein-Erft-Rur, Start-ups, GovTech



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Nolis: Infotag stößt auf reges Interesse
[22.2.2024] Der E-Government-Infotag von Nolis am 20. März in Leipzig stößt auf reges Interesse. Etwa 30 Vorträge rund um E-Government und Digitalisierung versprechen viel Information und Praxisbezug. mehr...
Dataport: Hausmesse zu digitalen Ökosystemen
[1.2.2024] Ein Schwerpunkt der virtuellen Hausmesse von Dataport ist die Künstliche Intelligenz. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Digitale Ökosysteme gestalten“. mehr...
Kobim: Veranstaltung zum digitalen Bauen
[29.1.2024] Die 4. Kobim-Veranstaltung widmet sich dem digitalen Planen, Bauen und Betreiben in der öffentlichen Baupraxis. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Referenten ihr Know-how unter anderem in mehreren praxisorientierten Workshops weitergeben. mehr...
Interview: Digitalisierung muss man wollen Interview
[23.1.2024] Im Rahmen des Kongresses Innovatives Management sprach Kommune21 mit Michael Mätzig vom Städtetag Rheinland-Pfalz und Form-Solutions-Geschäftsführer Olaf Rohstock über Möglichkeiten, das Tempo bei der Digitalisierung zu erhöhen. mehr...
Michael Mätzig
fiberdays 24: Glasfaser im Fokus
[19.1.2024] In Wiesbaden findet eine der führenden Messen für Glasfaserausbau und Digitalisierung statt. Die fiberdays 24 bieten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. mehr...
fiberdays 24: Überblick über die aktuellen Entwicklungen rund um den Glasfaserausbau.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen