CeBIT:
Bund mit eigenem Stand


[19.2.2014] Auf der diesjährigen CeBIT stellt auch der Bund im Public Sector Parc aus. Aktuelle Maßnahmen und Entwicklungen im Bereich E-Government sind das Thema. Gezeigt werden auch kommunale Best Practices.

Auch 2014 nimmt das Bundesministerium des Innern (BMI) mit einem eigenen Messestand an der CeBIT (10.-14. März, Hannover) teil. Das Ministerium präsentiert sich laut eigenen Angaben mit den Themen und Projekten der Bundesbeauftragten für Informationstechnik (BfIT) Cornelia Rogall-Grothe. Analog zum Vorjahr werde die Standfläche (Halle 7, Stand A 58) in drei Themenbereichen aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen des Bundes im Bereich Informationstechnik vorstellen. Gemäß dem Leitthema Datability werden insbesondere Projekte und Initiativen, Fachvorträge und Diskussionsrunden zu den Themen Cyber-Sicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz angeboten. Lösungen zur Prozessoptimierung zwischen Wirtschaft und Verwaltung werden unter dem Motto Effiziente Prozesse dargestellt. Im Vordergrund wird dabei der Prozessdatenbankbeschleuniger P23R stehen. Auch das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), das Bundesverwaltungsamt (BVA) und das Beschaffungsamt werden ihre Leistungen und Projekte in diesem Segment vorstellen. Der Bereich Moderner Kontakt bündelt Exponate und Aussteller mit Bezug zu verbrauchernahen Verwaltungslösungen. Hier stellt etwa das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum aus. Der Themenbereich Sichere Identität zeigt anhand von praxisnahen Beispielen von Ländern, Kommunen und Kooperationspartnern aus der Wirtschaft neue Einsatzmöglichkeiten für die Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises sowie für De-Mail. Mit dabei sind die zugelassenen De-Mail-Anbieter und Anbieter von eID-Lösungen für Smartphones und Tablet-PCs. Exponate, wie ein Automat zum Erwerb von Lesegeräten für die eID-Funktion, ergänzen diesen Teil der Ausstellung. Der BfIT-Stand ist 2014 Teil des Gemeinschaftsstandes von Bund und Ländern, Government for you. Auf 2.300 Quadratmetern stellen die Teilnehmer Kooperationsprojekte und Verwaltungsinitiativen vor allem im Bereich IT-Steuerung und E-Government vor. Teilnehmer sind der Bund, das Justizministerium Nordrhein-Westfalen, die Länder Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg sowie der Stand des IT-Planungsrats. Auf letzterem veranschaulichen inmitten der Gemeinschaftsfläche alle 16 Bundesländer sowie der Bund spezifische Themen des IT-Planungsrats. Der Sachstand der Digitalisierung in Deutschland, die effiziente Datenverarbeitung in den Verwaltungen oder auch Sicherheitsinitiativen sind vorrangige Themen. (ve)

http://www.bmi.bund.de
http://www.cebit.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, CeBIT 2014, Politik, Bundesministerium des Innern (BMI), Cornelia Rogall-Grothe, IT-Planungsrat



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Mecklenburg-Vorpommern: Erster landesweiter Digitalkongress
[22.10.2019] Unter dem Namen NØRD findet diesen November erstmalig ein landesweiter Digitalkongress in Mecklenburg-Vorpommern statt. Es werden hochkarätige Teilnehmer aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung erwartet. mehr...
Kommunale 2019: Highlights der Jubiläumsausgabe
[21.10.2019] Mehr Aussteller, mehr Fläche und mehr Besucher – das meldet der Veranstalter NürnbergMesse zum 20. Jubiläum der Kommunale. Ein Highlight war die Verleihung der IT-Willys, die an kommunale IT-Profis für besondere Projekte vergeben wurden. mehr...
Auf der Kommunale 2019 sind fünf kommunale IT-Profis für ihr Engagement bei Digitalisierungsprojekten ausgezeichnet worden.
Smart Country Convention 2019: AixConcept zeigt Schul-IT-Lösungen
[21.10.2019] Das Unternehmen AixConcept stellt auf der Smart Country Convention seine Schul-IT-Lösungen vor und bietet gemeinsam mit seinem Partner Bechtle einen Workshop zum Thema „Bechtle Smart School / Future School“ an. mehr...
Kommunale 2019: Sitzungsdienst von multi-INTER-media
[15.10.2019] Die Sitzungsmanagement-Software KOMMUNE-AKTIV steht im Fokus des Kommunale-Messeauftritts des Unternehmens multi-INTER-media. mehr...
IT-Planungsrat: Call for Papers zum 8. Fachkongress
[14.10.2019] Der 8. Fachkongress des IT-Planungsrats findet am 25. und 26. März 2020 in Halle (Saale) statt. Bis zum 15. November 2019 können Beitragsvorschläge eingereicht werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen