KIRU:
Hosting für newsystem kommunal


[11.8.2009] Der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU) bietet Verbandsmitgliedern ab sofort das Hosting der Finanz-Software newsystem kommunal an. Ein entsprechender Vertrag mit Hersteller Infoma ist jetzt unterzeichnet worden.

Die Firma Infoma und der Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU) haben ein Abkommen unterzeichnet. Darin wird festgelegt, dass der IT-Dienstleister KIRU für Verbandsmitglieder in Baden-Württemberg auf Wunsch das Hosting der Finanz-Software newsystem kommunal übernimmt. Wie Infoma mitteilt, haben Kommunen die Möglichkeit, die integrierte Komplettlösung in einem Rechenzentrum aus dem Datenverarbeitungsverbund Baden-Württemberg (DVV BW) betreiben zu lassen. Infoma-Geschäftsführer Eberhard Macziol: „Bisher hatten die Kunden im Verbund der regionalen Rechenzentren keine Chance, unsere Software einzusetzen, ohne den Verbund zu verlassen. Wir freuen uns, dass wir mit KIRU einen Kooperationspartner gefunden haben, der newsystem kommunal in seinem Rechenzentrum hostet und damit den Kommunen eine wirtschaftliche und effiziente Lösung für ihr Rechnungswesen ermöglicht.“ (rt)

http://www.rz-kiru.de
http://www.infoma.de

Stichwörter: Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm (KIRU), newsystem kommunal, Infoma, Finanzwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Thüringen: E-Rechnungsportal freigeschaltet
[29.11.2019] Als erstes Bundesland hat jetzt Thüringen die E-Rechnung für Unternehmen gestartet. Der Freistaat setzt dabei auf die zentrale Rechnungseingangsplattform des Bundes und bietet diese auch seinen Kommunen zur Mitnutzung an. mehr...
Finanzwesen: Jetzt auch noch BI? Bericht
[25.11.2019] Daten sind wertvoll. Vorausgesetzt, sie liegen in hoher Qualität vor und werden sinnvoll ausgewertet. Ein Business-Intelligence-System kann das leisten. Wollen Kommunen ein solches System einführen, empfiehlt sich ein iteratives Vorgehen. mehr...
Mit Business Intelligence der Datenflut Herr werden.
EDV Ermtraud: Kassensystem mit Umsatzsteuermerkmal
[25.11.2019] Leistungserbringungen durch juristische Personen des öffentlichen Rechts werden umsatzsteuerpflichtig. Das Kassensystem TopCash 2 von EDV Ermtraud ist nicht nur dafür gerüstet. mehr...
Kreis Bautzen: Die Datenflut bewältigen Bericht
[20.11.2019] Mit der Digitalisierung wachsen die Datenmengen. Um letztere zu steuern, bietet sich eine moderne, möglichst offene, mobile und leicht verständliche BI-Lösung an. Der Kreis Bautzen hat deshalb als Modellkommune den ab-data Web KomPASS eingeführt – mit Erfolg. mehr...
Kreis Bautzen testet BI-Lösung für alle.
Altendorf: Personelle Entlastung Bericht
[18.11.2019] Der Fachkräftemangel macht Altendorf im Finanzwesen zu schaffen. Einige Leistungen hat die Gemeinde deshalb an das Servicecenter der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) ausgelagert. mehr...
AKDB unterstützt Kassenverwaltung in Altendorf.
Suchen...

 Anzeige

iitr2019
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzwesen:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
Aktuelle Meldungen