Delmenhorst:
Website fit für Smartphones


[29.1.2016] Modern und responsive präsentiert die Stadt Delmenhorst jetzt ihre überarbeitete Website. Sowohl Technik als auch Erscheinungsbild wurden erneuert.

Modern, übersichtlich und responsive präsentiert sich die Stadt Delmenhorst im Internet. Der Internet-Auftritt der Stadt Delmenhorst zeigt sich in neuem Gewand. Nach Angaben der Verwaltung wurden sowohl das Erscheinungsbild als auch die dahinterstehende Technik weiterentwickelt. So passt sich die Website jetzt dank Responsive Design an verschiedene Endgeräte an. Auch die Benutzerführung sei intuitiver und übersichtlicher geworden. Das neue, zweispaltige Design mache die Seite zudem lesbarer und moderner. Auch die Suchfunktion wurde überarbeitet. Diese vervollständigt nun automatisch den eingegebenen Begriff in der Volltextsuche und durchforstet alle Bereiche des Internet-Auftritts. Die Betreuung und Weiterentwicklung des Internet-Auftritts der niedersächsischen Kommune erfolgt durch die Firma Sitepark. (di)

www.delmenhorst.de
www.sitepark.com

Stichwörter: Portale, CMS, Sitepark, Delmenhorst, Responsive Design



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Düsseldorf: Digitales Amt
[17.7.2018] Düsseldorf startet sein Serviceportal für Online-Behördengänge. Das Angebot steht zunächst für Bewohnerparkausweise und Urkundenservice zur Verfügung – und kommt gut an: Mehr als 130 Bewohnerparkausweise wurden in den ersten drei Tagen online beantragt. mehr...
Düsseldorf startet Serviceportal für Online-Behördengänge.
Duisburg: Smart City geht online
[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt. mehr...
Berlin: Energiedaten online aufbereitet
[17.7.2018] Der Berliner Energieatlas ist online. Die Plattform bietet den Nutzern visualisierte Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen und soll als strategisches Instrument verstanden werden, um die Berliner Energiewende voranzutreiben. mehr...
Berlin: Mit wenigen Klicks lassen sich im Online-Energieatlas unter anderem die Elektroladesäulen (grüne Punkte) anzeigen.
Ilm-Kreis: Kostenlose Abfall-App
[16.7.2018] Mit einer kostenlosen Abfall-App können sich die Bürger im Ilm-Kreis nicht nur an Abfuhrtermine erinnern lassen. Die Applikation navigiert sie auch zu Wertstoffcontainern und informiert umfassend rund um das Thema Entsorgung. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Gewerbe-Serviceportal gestartet
[11.7.2018] Elektronische Gewerbeanmeldung aus einer Hand bietet das Gewerbe-Service-Portal.NRW, das jetzt in den Produktivbetrieb überführt wurde. Gehostet wird die Plattform vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...