Ludwigsburg:
Infos in der Hosentasche


[21.12.2018] Einen neuen digitalen Helfer hat die Stadt Ludwigsburg vorgestellt: eine App bietet Bürger Service und Informationen über die Kommune.

Die Ludwigsburger Bürger-App informiert auch unterwegs. In Ludwigsburg kann man sich jetzt auch mit dem Smartphone über das Geschehen in der Stadt informieren und Dienstleistungen der Verwaltung in Anspruch zu nehmen. Wie die baden-württembergische Kommune mitteilt, können Bürger mit der App beispielsweise einen Termin mit dem Bürgerbüro vereinbaren, sich erkundigen, ob ihr neuer Personalausweis fertig ist oder sich Pressemitteilungen anzeigen lassen und sie als Push-Meldungen abonnieren. Was in der Stadt los ist, zeigt der Veranstaltungskalender auf der Startseite der App. Und auch bei der Navigation zum Veranstaltungsort ist die App behilflich. Wer möchte, kann zudem die Veranstaltungstermine direkt in den persönlichen Kalender übernehmen. Die Stadtverwaltung kann über den Kontakt-Button kontaktiert werden. Schnell und unkompliziert könne so eine Nachricht an die Stadt abgesetzt werdem. Außerdem halte der Bereich die Anschriften und Öffnungszeiten der Bürgerbüros bereit. Standortanzeige und Navigation helfen auf dem Weg zum Amt. Über den Service-Bereich der App kann auf den Verwaltungswegweiser mit den Abteilungen der Stadtverwaltung zugegriffen werden. Er zeigt die Abteilungen mit ihren Ansprechpartnern, Öffnungszeiten und Telefonnummern sowie die angebotenen Dienstleistungen. Im Service-Bereich lassen sich online Termine bei Bürgerbüro und Ausländerbehörde ausmachen.
Die App stellt nach Angaben der Kommune die am häufigsten abgerufenen Informationen des Internet-Angebots von ludwigsburg.de zur Verfügung und soll um weitere Inhalte ergänzt werden. (ba)

Die Ludwigsburger Bürger-App im iTunes Store (Deep Link)
Die Ludwigsburger Bürger-App im Google Play Store (Deep Link)
http://www.ludwigsburg.de

Stichwörter: Social Media, Ludwigsburg, Apps

Bildquelle: Stadt Ludwigsburg

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Social Media
Bayreuth: App für Stadt und Kreis Bericht
[12.4.2019] Eine gemeinsame Version der App Integreat, die nach Deutschland zugewanderte Personen in ihrer Landessprache informiert, haben Stadt und Landkreis Bayreuth entwickelt und können so Synergien nutzen. mehr...
Start der Integreat-App in der Region Bayreuth.
Österreich: Amt kommt aufs Smartphone
[21.3.2019] Mit dem Digitalen Amt steht in Österreich eine App für mobile Endgeräte zur Verfügung, die Behördengänge künftig ersparen soll. Die Besonderheit: Erstmals werden alle Informationen und Services der Behörden auf einer Plattform zusammengeführt. mehr...
Digitales Amt im österreichischen Bundeskanzleramt vorgestellt.
Ahrensbök: Neu bei WhatsApp
[27.2.2019] Als erste Kommune in Schleswig-Holstein informiert die Gemeinde Ahrensbök ihre Bürger künftig per WhatsApp. Sollten sich nicht mehr Bürger dafür interessieren als für den Facebook-Auftritt des Bürgermeisters, wird der Service wieder eingestellt. mehr...
Ahrensbök will als erste Gemeinde in Schleswig-Holstein ihre Bürger über WhatsApp erreichen.
Karlsruhe: Bürger gestalten App mit
[23.1.2019] In die Entwicklung der Multifunktions-App digital@ka können sich Karlsruher ab sofort einbringen, indem sie der Stadt über das Beteiligungsportal mitteilen, welche Angebote wünschenswert wären. mehr...
Nächtliche Veranstaltungen und Bürgerdienste: Die Multifunktions-App digital@ka soll zukünftig unterschiedliche Angebote unter einem digitalen Dach vereinen.
Gaggenau: App für Bürger
[14.12.2018] Ihre Bürger-App hat jetzt die Stadt Gaggenau vorgestellt. Der Mehrwert stand bei der Konzeption von Anfang an im Vordergrund. Dafür ist die Kommune vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. mehr...
Bürger-App für Gaggenau.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Social Media:
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen