Nordrhein-Westfalen:
Frag den Staat


[30.4.2012] Über das Portal Frag den Staat können Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an Bundesbehörden gestellt werden. Als erstes Bundesland bietet Nordrhein-Westfalen diese Möglichkeit jetzt auch für Anfragen an Kommunal- und Landesbehörden an.

Nordrhein-Westfalen stellt das Portal Frag den Staat erstmals auf Länderebene zur Verfügung. Bürger in Nordrhein-Westfalen können Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an Kommunal- und Landesbehörden ab sofort über eine zentrale Internet-Seite stellen. Die Organisationen Mehr Demokratie, Open Knowledge Foundation Deutschland und Transparency Deutschland haben den Startschuss für das Online-Portal fragdenstaat.de/nrw gegeben. Das unabhängige Portal wurde nach Angaben der Partner ursprünglich für Anfragen nach dem IFG an Bundesbehörden entwickelt. Nordrhein-Westfalen biete nun als erstes Bundesland seinen Bürgern eine entsprechende Möglichkeit an. „FragDenStaat.de ist zu einer zentralen Sammelstelle für Anfragen und Antworten nach dem Informationsfreiheitsgesetz geworden. Seit dem Start des Portals im August 2011 wurden über dreihundert Anfragen gestellt. Diesen Erfolg wollen wir in NRW fortsetzen“, erläutert Stefan Wehrmeyer, Projektleiter bei der Open Knowledge Foundation Deutschland. (rt)

www.fragdenstaat.de/nrw

Stichwörter: Portale, CMS, Frag den Staat, Informationsfreiheit, Open Knowledge Foundation, Mehr Demokratie, Transparency International Deutschland

Bildquelle: PEAK

Druckversion    PDF     Link mailen


AWS
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Emscher-Lippe-Region: Portal beschleunigt Verwaltungsprozesse
[5.10.2018] Eine neue Serviceplattform soll die Verwaltungsprozesse für die Unternehmen der Emscher-Lippe-Region beschleunigen. Auch Online-Bürgerdienste werden entwickelt. mehr...
Sylt: Newsletter neu verteilt
[1.10.2018] Für die Newsletter-Verteilung nutzt die Sylt Marketing GmbH jetzt die E-Marketing Suite von Anbieter Wilken. Damit konnten die Klick- und Öffnungsraten verbessert sowie Datenschutzanforderungen erfüllt werden. mehr...
Newsletter zu Sylt werden jetzt mit E-Marketing Suite von Wilken verteilt.
Kreis Fürth: Mehr Online-Services im Landratsamt
[27.9.2018] Über ein Serviceportal mit Bürger- und Unternehmenskonto stellt der Kreis Fürth zahlreiche Verwaltungsdienstleistungen zur Verfügung. Nutzer können sich so Amtsgänge sparen und profitieren von einer sicheren Kommunikation mit dem Landratsamt. mehr...
Kreis Fürth: Insbesondere im Verkehrswesen kann Landrat Matthias Dießl neue Online-Services vorstellen.
Kreis Steinburg: Orientiert dank App
[24.9.2018] Eine App, die in mehreren Sprachen alle Bildungsangebote für Neuzugewanderte in der Region koordiniert, haben die schleswig-holsteinischen Kreise Nordfriesland, Dithmarschen und Steinburg entwickelt. mehr...
Niels Buck vom Kreis Dithmarschen und Sandra Stadniczuk vom Kreis Steinburg weisen auf die neue regionale Bildungsdatenbank Bi-in hin.
Portalverbund: Prototyp online
[21.9.2018] Wie das künftige Bundesverwaltungsportal aussehen und funktionieren könnte, zeigt nun eine Beta-Version der Website. In die Weiterentwicklung der Plattform sollen auch die Rückmeldungen von Bürgern und Unternehmen einfließen. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
Govii UG (haftungsbeschränkt)
06108 Halle (Saale)
Govii UG (haftungsbeschränkt)
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen