Havelberg:
Neu im Web


[15.5.2019] Das Online-Portal der Stadt Havelberg ist in Zusammenarbeit mit Anbieter brain-SCC überarbeitet worden. Es bietet aktualisierte Inhalte und erscheint im Responsive Design.

Havelberg: Hansestadt mit neuem Gesicht im Web. Der Internet-Auftritt der Hansestadt Havelberg in Sachsen-Anhalt ist neu gestaltet worden. Wie der IT-Dienstleister brain-SCC mitteilt, wurden nicht nur die Inhalte aktualisiert, sondern auch das Design komplett überarbeitet. Die neu gestaltete Website biete dem Nutzer alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Die vier Hauptmenüpunkte und die Unterseiten seien klar strukturiert und übersichtlich gegliedert.
Aufgrund der hohen Zugriffszahlen per Smartphone spielte beim Relaunch der Mobile-First-Gedanke eine entscheidende Rolle. Durch das responsive Design können Nutzer von Smartphones und Tablets nun auch von unterwegs aus optimal auf die Informationen der Stadt zugreifen.
Eine weitere Neuerung ist nach Angaben von brain-SCC die Einbindung der Bürgerauskunft, über welche die Zuständigkeiten von Behörden abrufbar sind. Neben umfassenden Recherchemöglichkeiten stehen dem Nutzer wichtige Informationen der zuständigen Stelle zur Verfügung.
Die Internet-Präsenz soll inhaltlich und technisch weiterentwickelt werden, teilt der IT-Dienstleister abschließend mit. Mit dem brain-GeoCMS komme ein Content-Management-System zum Einsatz, das einfach zu bedienen sei und sich stets an die aktuellen technischen Anforderungen anpasse. (ba)

https://www.havelberg.de
http://www.brain-scc.de

Stichwörter: Portale, CMS, Havelberg, Relaunch, brain-GeoCMS

Bildquelle: Screenshot

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
ElterngeldDigital: Start in vier weiteren Bundesländern
[12.7.2019] Auch in Bremen, Hamburg, Rheinland-Pfalz und Thüringen kann das Elterngeld nun online beantragt werden. Bis zum Jahresende sollen weitere Bundesländer hinzukommen. Zudem soll der vollständig papierlose Antrag vorangetrieben werden. mehr...
Die Plattform ElterngeldDigital kann seit Anfang Juli in vier weiteren Bundesländern genutzt werden.
Baden-Württemberg: Matching-Plattform für Kommunen
[12.7.2019] Die neue Matching-Plattform InKoMo 4.0 soll die Vernetzung von Kommunen und Unternehmen für innovative digitale Mobilitätslösungen in Baden-Württemberg erleichtern. mehr...
KGSt: Hilfe bei der OZG-Umsetzung
[11.7.2019] Die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) hat eine neue Publikation zu Erfolgsfaktoren für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) in Kommunen veröffentlicht. mehr...
Portale: muenchen.digital ist online
[5.7.2019] Mit einer neuen Web-Präsenz will München die Kommunikation, Transparenz und den Austausch über die Digitalisierung sowie die IT der Stadt weiterentwickeln. Beiträge der Website können von den Lesern kommentiert werden. mehr...
Thomas Bönig (l.), CDO der Stadt München, und Maximilian Kruschewsky, letterscan, bei der Domain-Übergabe von www.muenchen.digital.
Mecklenburg-Vorpommern: Suchen – Finden – Antrag stellen
[1.7.2019] In Mecklenburg-Vorpommern zeigt jetzt ein Serviceportal landesweite Verwaltungsdienstleistungen auf einen Klick an. Bürger können darüber digitale Verwaltungsangebote in Anspruch nehmen, für Kommunen ist das Portal ein Baukasten, den sie für die Digitalisierung ihrer Leistungen nutzen können. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
Aktuelle Meldungen